CASH BACK kann auf verschiedene Weise für Sie tätig werden
Standardpaket:
  • Beratung im Vorfeld zur Sicherstellung der umfassenden und formalen Richtigkeit der Einreichbelege, inkl. Mitarbeiterinformation, Check-Listen
  • Erledigung aller formalen Schritte, inkl. Rechtsmittel
  • Einreichung bei den zuständigen ausländischen Finanzbehörden bzw.
  • MwSt.-Gutschrift-Beschaffung von Lieferanten in jenen Fällen, in denen Mehrwertsteuer berechnet wurde, obwohl sie gar nicht hätte berechnet werden dürfen (z.B. für “Katalogleistungen”).
  • gesicherte, zügige Zahlungsabwicklung über ein Treuhandkonto
  • Newsletter-Informationen über aktuelle Entwicklungen in nationalen Änderungen und EU-Rechtssprechung sowie Möglichkeiten in zusätzlichen Ländern
Zusatzdienstleistungen:
  • Beleg-Selektions-Service (“BSS”): Falls vom Klienten gewünscht, durchkämmen geschulte Mitarbeiter von CASH BACK dessen Belegordner nach jenen Belegen, die für Vergütungsanträge verwendbar sind. Der Kundenvorteil liegt darin, dass keine zusätzliche interne Kapazität aufzubringen ist und außerdem nur solche Belege entnommen werden, die brauchbar sind.
  • Beleg-Sanierung: Gelegentlich weisen Belege mit hohem Mehrwertsteuer-Gehalt formale Mängel auf, so dass diese nicht verwendet werden können. CASH BACK bemüht sich in Einzelfällen, diese Belege legal zu “heilen”, z.B. durch Korrektur oder Neuausstellung durch den Lieferanten.
  • Registrierung zur Umsatzsteuer-Veranlagung im Ausland, falls erforderlich.
CASH BACK Management GmbH · Schuhfabrikgasse 17 · 1230 WIEN · AUSTRIA · Tel. 01/8033307 · Fax 01/8033374 · office@cashback.at · www.cashback.at
IMPRESSUM · KONTAKT